Teilen:

Zurück von der IAA in Frankfurt. Es gab viel zu sehen. Viel mehr als ich gedacht hätte. Positiv stimmt mich das moderne Hybrid und Spartechniken nicht mehr nur noch zum sparen eingesetzt werden, sondern auch Leistungssteigernd wie im Motorsport schon seit einigen Jahren. Da gab es ganz tolle Ansätze. Es gab viele sehr Interessante und vor allem auch Formschöne Autos zu betrachten. Insgesamt sehenswert. Damit ihr nicht alle selber hinfahren müsst, habe ich euch eine umfangreiche Galerie zusammengestellt. Ich muss auch sagen das ich von VW und Mercedes enttäuscht war. Insbesondere Mercedes hat einen Bombastischen Stand aufgebaut, aber es waren soviele Menschen drin das man die Autos nicht mehr sehen konnte. Nun bin ich eh kein Mercedes Fan, aber das war schon relativ blöd. Somit verbauen sie sich ja auch die guten Werbemöglichkeiten durch Virales Marketing indem die Leute Fotos ihrer Autos überall verbreiten. Der VW Stand war einfach nur langweilig und lieblos gestaltet. Und der einzige Stand den ich nicht besucht habe war Audi. Audi hatte einen Pavillon auf dem Freigelände aufgebaut. Vor diesem Pavillon war eine 200m lange Schlange … mindestens! Das wollte ich mir nicht antun.

Teilen: