bjoern-fey.com

Art flavored photography

BeneLUX + France 2011

By on 19. Juli 2014

Teilen:

Wir sind Samstag morgen losgefahren und wollten eine ausgedehnte Tour durch Luxemburg machen. Es ging super los. Maison Heinen war eine Top Location. Ein verlassenes Bauernhaus mit kleinem Hof. Gut erhalten … keinerlei Vandalismus. Wir hatten viel Spass da. Ich hab euch natürlich entsprechend viele Fotos mitgebracht.

Von da aus sind wir weiter zur Maison Zahles. Diese stellte sich von aussen als winziges Reihenhaus dar, aber von innen doch noch für das eine oder andere Foto gut. Da diese Location sehr komische Farben hat, hab ich mich entschieden alle Bilder in S/W auszuführen. Ich finde das spiegelt die trostlose Atmophäre besser wieder.

Dann sind wir nicht weit weg zur Maison Hommel gefahren. von der Strasse aus gut zu sehen war es ein größeres Wohnhaus mit angrenzender Scheune. Später stellte sich heraus das dies wohl mal ein Metzgerbetrieb war und der Betreiber direkt daran sein Wohnhaus gebaut hat. Der ehem. Betrieb war wohl schon zu lebzeiten nicht mehr aktiv so das in den Betriebsräumen ein Partykeller eingerichtet wurde. Das Wohnhaus bot ein gutes Bild … kein Vandalismus und gut erhalten. Insgesamt interessant und meinem Geschmack entsprechend. Alte Schätzchen sowie geschichten erzählende Fotos fanden sich zu hauf.

Dann wollten wir ein SChwimmbad anfahren … leider hab ich mich da etwas vertan und wir sind am ehem. Versorgungsbecken der Centrale Thermique gelandet. Das war natürlich nicht das was wir sehen wollten. Zwei weitere Herrenhäuser auf dem Weg waren auch nicht betretbar und so sind wir schlussendlich nur noch in einer alten Fabrik gelandet. Diese hatte ich mal durch Zufall gefunden und wollte sie immer mal ansehen. Viel gab es nicht mehr zu sehen in der Fabrik von 1934. Deswegen gibts auch hier nur ein paar wenige Bilder.

Teilen: